Schwäbisch:

sämig, sämich - Gegenteil: läbbrich, läpprig

Deutsch:

dickflüssig (bes. in kulinarischer Hinsicht verwendet)

Schwäbisches Wort von Knitzer Schwobaseggl aus Flacht
Auf Facebook:
Im Wörterbuch:
Mag ich!


Dein Kommentar bzw. Ergänzung zu »sämig, sämich - Gegenteil: läbbrich, läpprig«:

Weitere Schwäbische Wörter:


heißt: gemeint: sense (wörtl. säge)
von tekla aus mögglingen
heißt: Eine Sense schärfen.
von Tobias Mönch
heißt: Dem ist jemand in die Quere gekommen, Dem hat jemand gründlich die Suppe versalzen!
von Alex aus Ulm
heißt: Wörtlich: "Dieser taugt auch nur dazu, Staubflusen zu jagen!" = unnützer, dummer oder wenig arbeits
von Alex aus Ulm
heißt: Schwäbisches Bort; eine Art Baguette, das meist mit Schinken und Käse gegessen und mit Kümmel und Sa
von Olaf aus Berlin
Mag ich! Das mag ich - 3 Kommentare Kommentar lesen - Kommentar schreiben Kommentar schreiben - Auf Facebook teilen