Schwäbisch:

dägâmäßig

Deutsch:

untertänig,unterwürfig (...der guckt aber dägâmäßig)

Schwäbisches Wort von noneim aus Aalen
Auf Facebook:
Im Wörterbuch:
Mag ich!
1

1 Kommentar:

v.allem auch: kommendes Unheil erwartend

von noname aus Aalen


Dein Kommentar bzw. Ergänzung zu »dägâmäßig«:

Weitere Schwäbische Wörter:


heißt: Der ist gestorben.
von Eber aus ILLAWARRA, Australien
heißt: Dem seine unleserliche Handschrift kann niemand lesen.
von Eber aus ILLAWARRA, Australien
heißt: Den haben sie gestern abend, beim Trinken, übel zusammengeschlagen.
von Eber aus ILLAWARRA, Australien