Schwäbisch:

Da Abrat natraga

Deutsch:

was schweres runtertragen

Schwäbische Erklärung von Angelika Steinhart aus http://www.bitz.de/
Auf Facebook:
1
Im Wörterbuch:
Mag ich!
2

6 Kommentare:

Wenn ich " Abrat " sehe denke ich an " Abfall " . Wie ist das Wort wohl erstanden und hat diese Bedeutung bekommen ? Mir kommt es vor als wäre ich mit diesem Wort aufgewachsen. Wir wohnten im ersten Stock.

von Friedlinde Maria Ranz

Dr "Abrat" ist natürlich der Apparat, nicht der Abfall!

von Thomas aus Horgenzell

ein "Abrat" ist wie Thomas richtig geschrieben hat, nicht Müll, sondern der Apperat!

von Fabian aus Ellwangen

Bei uns heißt das: Dr Apparat ratrage.

von Frank aus Göppingen

wenn`s dr Müll wär, na dät`s ja em besta Fall "Orat" (Unrat) hoißa

von "dr schwauba jazzer" aus von dr Alb ra

Richtiger wäre Dr Aprat ratra

von Rei´g´schmeckter aus Em Schwobaländle


Dein Kommentar bzw. Ergänzung zu »Da Abrat natraga«:

Weitere Schwäbische Erklärungen:


heißt: zittern
von Andrea aus Albstadt
heißt: Der kleine Fritz hat mich in eine Dreckpfütze hineingestossen.
von Eber aus ILLAWARRA, Australien
heißt: das braucht Dich nicht zu interessieren
von Elke aus Gomaringen
heißt: da gehen einem die Zehennägel runter (z.B. bei schlechter Musik)
von Anja aus NCL
heißt: den Garten muß man noch umgraben.
von Eber aus ILLAWARRA, Australien