Schwäbisch:

Wi(a)bálá

Deutsch:

winziges süßes Gebäck, welches aus zwei (seltener einem) kleinen Baisserspirtzer in Form der weibli

Schwäbisches Wort von Alex aus Ulm
Auf Facebook:
Im Wörterbuch:
Mag ich!
2


Dein Kommentar bzw. Ergänzung zu »Wi(a)bálá«:

Weitere Schwäbische Wörter:


heißt: wie gesagt
von tekla aus mögglingen
heißt: Der Protagonist verinnerlicht den Inhalt seiner Gedanken erst nach dem er ihn ausgesprochen hat. ..
von Fleckvieh aus Pfullingen
heißt: wüst, hässlich
von abraham Fischer aus Ulm
heißt: Hässlicher wie die Nacht dunkel, etwas als besonders hässlich bezeichnen
von Ramo aus Leutkirch
heißt: hässliche Frau
von Julian aus Rottenburg am Neckar